MAGNETPLATTEN

 

MAGNETPLATTEN

 

Diese Art von Magnetplatten werden zum Absaugen metallischer Partikel verwendet, die während des Fallens in senkrechten oder auf geneigten Kanälen, unter Rampen usw. auf einem Förderband zirkulieren


ico-titlePRODUKTE



ico-titleEIGENSCHAFTEN

• Sondermagnetplatte P.E.F: wird aus Ferritmagneten großer Abmessungen hergestellt, die so positioniert sind, dass sie ein starkes und tiefes Magnetfeld erzeugen.
Die Oberfläche des Magneten, die mit dem umlaufenden Material in Kontakt kommt, besteht aus Edelstahl AISI 304 oder AISI 316.
Auf der Rückseite gibt es eine Gewindebohrungen, die zur Montage dienen.
Das Standardsortiment umfasst bereits eine Vielzahl von Größen und auf Anfrage können wir auch personalisierte Abmessungen fertigen.
Diese Magnetplatten verbrauchen weder Energie noch benötigen sie zusätzliche Faktoren, um zu funktionieren. Ihre Wartung beschränkt sich auf die ordnungsgemäße Routinereinigung, was lediglich das Absaugen des angezogenen Abfalls bedeutet.

• Elektromagnetische Platte: geeignet für die Installation auf Förderbändern, speziell für die Fleisch-, Aggregat-, Kies-, Keramik- oder Steinbruchindustrie.
Es handelt sich um ein Produkt, das aus einer in einen Eisenkern eingesetzten Spule besteht, die mit elektrischer Energie angetrieben wird. Dadurch wird eine Magnetkraft erzeugt, die Eisenpartikel anzieht und zurückhält.
Diese Art von Magnet zeichnet sich durch seine hohe Anziehungskraft sowie seinen Aktionsbereich aus und ist anderen Permanentmagneten weit überlegen. Auch bei großen Teilen und Arbeitshöhen ist er daher sehr nützlich.
Die Metalle, die die Platten auffangen, werden erst dann wieder freigesetzt, wenn die elektrische Versorgung des Elektromagneten unterbrochen wird.