NEODYM TOPFMAGNETE

Neodym-Topfmagnete haben eine hohe Spannkraft. Generell halten sie einer maximale Arbeitstemperatur von 80°C stand, auf Anfrage können wir jedoch auch Versionen für maximale Arbeitstemperaturen von bis zu 150°C herstellen. Sie sind für die Befestigung von Teilen auf geringem Raum, wo eine große magnetische Kraft erfordert wird, geeignet.

 

NEODYM TOPFMAGNETE

Neodym-Topfmagnete haben eine hohe Spannkraft. Generell halten sie einer maximale Arbeitstemperatur von 80°C stand, auf Anfrage können wir jedoch auch Versionen für maximale Arbeitstemperaturen von bis zu 150°C herstellen. Sie sind für die Befestigung von Teilen auf geringem Raum, wo eine große magnetische Kraft erfordert wird, geeignet.

 

ico-titlePRODUKTE

Wir verfügen über eine Produktpalette an magnetischen Basen mit verschiedenen Arten von Magnetisierungen und Befestigungen aus Neodym.



ico-titleFunktionen

MATERIALART

Seltene Erden

ZUSAMMENSETZUNG

Neodym (Nd)
Boro (B)

ARBEITSTEMPERATUR

Von 80ºC bis 150ºC

VORTEILE

Hohe Potenz
Hohe Koerzitivkraft und Remanenz
Anwendung in geschlossenen Räumen


Vorteile

Magnetische Basen aus Neodym sind magnetische Elemente mit großer Remanenz und Koerzitivkraft..

Dank ihrer magnetischen Eigenschaften ist die Basis aus Neodym die leistungsstärkste des Marktes und somit auch die am meisten verwendete im Industriesektor.

Arbeitstemperatur

Wir verfügen über eine breite Produktpalette an Neodym-Topfmagneten, welche Temperaturen von 80°C bis zu 150°C decken. Ab 150°C bis zu 350°C bieten wir die Alternative der Samarium-Topfmagnete.


ico-titleANWENDUNGEN

Die Zusammensetzung der magnetischen Eigenschaften des Neodyms ermöglicht es, dank ihrer hohen Magnetkraft und stärkeren Leistung gegenüber Materialien wie Ferrit oder Alnico, die Magnete in vielfältigen Anwendungsgebieten einzusetzen.

Bei der Herstellung dieser magnetischen Basis aus Neodym, erstellen wir eine breite Vielfalt von Arten und Formen, die wir unseren Kunden anbieten können.

Deutsch