TOPFMAGNETE

Die magnetische Base wird von Permanentmagneten in Scheibenform gebildet. Sie sind eingewickelt in einer Eisenschale, um Schäden zu vermeiden und eine größere Sicherheit bei der Verwendung zu erhalten. Dank dieser Kombination erreichen wir sowohl eine stärkere Anziehungskraft der magnetisierten Seite, als auch unterschiedliche Arten von verschiedenen Befestigungen. Es handelt sich hierbei um magnetische Optionen, die perfekt für die Verwendung auf reduziertem Raum sind, wo eine bestimmte magnetische Kraft erfordert wird.

 

ico-titlePRODUKTE

Bei IMA kann eine breite Auswahl an Topfmagneten aus verschiedenen Materialien hergestellt werden, unter anderem: Neodym, Ferrit oder Alnico. Dies ermöglicht es uns zahlreiche verschiedene Anwendungsgebiete abdecken zu können.



ico-titleFunktionen

Sie haben den Vorteil, dass sie nur auf einer Seite magnetisiert sind, womit die anderen Seiten frei vom magnetischen Feld sind. Wenn man die Temperaturen der Basen bis zum erlaubten Maximum erhöht, verringert sich die magnetische Kraft des Magnets vorübergehend zwischen 30 und 40% und bekommt seinen Wert zurück, wenn die Temperatur sich verringert. Falls die maximal erlaubte Temperatur überschritten wird, könnte der Magnet auf irreparable Art beschädigt werden.

Wir verfügen über verschiedene Lösungen, um magnetische Basen zu beschichten, unter anderem mit Kautschuk oder Nylon. So werden metallische Geräusche im Produktionsprozess vermieten. Diese entstehen durch Reibungen und führen zum Verschleiß der Oberfläche des Magnets.